Frühjahrstagung 2014: "Management of Emotions"

Eine Veranstaltung des Usability in Germany Kompetenzzentrums
im Rahmen des BMWi-Förderschwerpunkts "Mittelstand-Digital".

Termin:
Mittwoch 02.04.2014
Registrierung: 12 Uhr
Beginn: 12:30 Uhr
Ende: ca. 19 Uhr

Veranstaltungsort:
TECHNOSEUM Mannheim
Museumsstraße 4
68165 Mannheim

Beschreibung und Informationen zur Anreise finden Sie hier.

Teilnahmegebühr:
150 Euro inkl. anschließendem Get-Together.
Für die ersten 60 Teilnehmer und für alle Mitglieder des UIG e.V. ist die Teilnahme kostenfrei!



Inhaltsverzeichnis


 

Übersicht

Frühjahrstagung 2014 unter dem Motto "Management of Emotions"

Lange Zeit wurden Emotionen im professionellen Kontext stiefmütterlich behandelt. Ein rein sachliches Verhalten von Mitarbeitern, Managern oder Kunden wurde als erwünscht und "normal" angesehen, während emotional gefärbte Handlungen und Entscheidungen kritisch betrachtet wurden. Der Umgang mit Emotionen beschränkte sich auf Werbung und PR, wo man sich aber zumeist nur auf die Beeinflussung der Kaufsituation fokussierte.

Doch in jüngerer Vergangenheit haben Emotionen die Welt des Marketing verlassen und es wurde zunehmend klar, dass Emotionen während der gesamten Erstellung und Nutzung von Produkten und Leistungen eine wichtige Rolle spielen können.

 
Insbesondere im Kontext von Softwarelösungen werden Themen wie User Experience oder Emotional Design zu vieldiskutierten Schlagworten. Es sind aber häufig nicht nur die Produkte, die Emotionen hervorrufen, sondern auch die Prozesse der Entwicklung , Auswahl und Nutzung von Software, sowie begleitende Prozesse der Kundenbetreuung oder Vertragsgestaltung.

Deshalb steht die Frühjahrstagung am 02. April 2014 unter dem Motto "Management of Emotions":
 
 

Foliensätze

Prof. Dr. Michael Burmester, HdM Stuttgart
Dr. Sarah Diefenbach, Folkwang Universität der Künste
Anja Wintermeyer, eResult GmbH
Anja Fiegler, FORMAT!
Prof. Dr. Michael Woywode und Prof. Dr. Alexander Mädche, Universität Mannheim
 
 

Agenda

 

12:00

Registrierung

12:30

Begrüßung und Eröffnung der UIG Frühjahrstagung, Prof. Dr. Michael Woywode

12:45

Interaktion und Emotion – Design verstehen und optimieren

Prof. Dr. Michael Burmester
Hochschule der Medien, Stuttgart

13:30

Ästhetik der Interaktion - über das Zusammenspiel von Interaktions- und Erlebnisqualitäten

Dr. Sarah Diefenbach
Folkwang Universität der Künste, Essen

14:15

Pause

14:45

Pure Emotion - was  wir von Kindern lernen können Erik Winterberg, geschäftsführender Gesellschafter der Elements of Art GmbH

15:30

Emotional Shopping  - Was begeistert Digital Natives, was bringt Männer zum Stöbern, wie gelingt es Silver Surfer zu fesseln?

Anja Wintermeyer, Managing Partner & Senior User Experience Consultant, eResult GmbH

16:15

Pause

 

16:45

Kundenservice: Anforderungen und Lösungen, aus dem Weg wird eine Strategie

Anja Fiegler, Gesellschafter/Partner bei FORMAT!

17:30 Mit dem "Usability in Germany e.V." zu einer stärkeren Nutzerzentrierung Prof. Dr. Michael Woywode und Prof. Dr. Alexander Mädche, Universität Mannheim

18:15

Get-together

 
 

Kontakt

Dr. Dominika Wruk ist seit MItte 2008 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut und Lehrstuhl für Mittelstandsforschung und Entrepreneurship, wo sie sich sowohl theoretisch als auch empirisch mit der Entstehung und Diffusion moderner Managementkonzepte beschäftigt. Auch die Verbreitung von Usability- und UX-Praktiken in mittelständischen Unternehmen hat sie dort erforscht. Sie ist Mitbegründerin und Geschäftsführerin des Usability in Germany e.V., der dazu dienen soll, den Austausch über das Thema Usability zwischen mittelständischen Softwareherstellern, Anwenderunternehmen, Dienstleistern und Usability-Experten zu intensivieren. Im Herbst 2011 verbrachte Frau Wruk drei Monate als Gastwissenschaftlerin an der Stanford University.