Wettbewerbsfähig durch Usability und User Experience

"Usability in Germany" unterstützt Unternehmen - Softwarehersteller und Beratungen - beim erfolgreichen Einsatz von Usability-Methoden. Wir wollen damit die Wettbewerbsfähigkeit mittelständischer Unternehmen stärken. Zusammen mit dem UIG-Forschungskonsortium werden dazu neue Ansätze zur Etablierung von Usability- und User-Experience-Methoden entwickelt, die von Mitgliedern des UIG e.V. getestet und umgesetzt werden.

Magazin

 
Im Rahmen des Vortrags soll der Ansatz Innovationsansatz BUILDING IDEAS vorgestellt und exemplarisch an Beispielen erläutert werden. BUILDING IDEAS setzt auf Vorteilen bestehender Ansätze wie Design Thinking, User Experience und Lego®SeriousPlay® auf, kombiniert und gießt diese in ein strukturiertes Framework. Durch diese Vorgehensweise kann die emotionale Komponente systematisch in den Produktinnovationsprozess integriert und auf die effiziente Gestaltung von positiven Nutzungserlebnissen hin ausgelegt werden.
 
Der Begriff «Lean UX» prägt in den letzten Jahren viele Diskussionen im User Experience Design. In unserem Vortrag beleuchten wir das hinter Lean UX-Ansätzen stehende Phasenmodell, diskutieren typische Artefakte der Anwendung von Lean UX-Methoden und arbeiten die Beziehungen zu Design Thinking, Menschzentrierten Entwicklungsmodellen und agilen Vorgehensweisen heraus. Im Mittelpunkt des Vortrags stehen die Fragen: (1) Wie leichtgewichtig sind die mit Lean UX assoziierten Praktiken tatsächlich? und (2) Welche Voraussetzungen begünstigen den Erfolg von Lean UX-Praktiken? In einer abschließenden Diskussion von «Lessons learned» betrachten wir auch die Herausforderungen in der Zusammenarbeit zwischen Auftraggeber und Dienstleister in Lean UX Projekten.
 
Sven Marten ist als Teil der Geschäftsleitung der sovanta AG für den gesamten Bereich Design/Innovation verantwortlich und leitet das sovanta DesignLab mit über 30 Spezialisten aus den Bereichen User Research, User Experience, Interface Design und Design Thinking. Er hält regelmässig Vorträge über Trends und neue Technologien und arbeitet mit Studenten an UX-Projekten im universitären Kontext.
 
SAP Exchange Media (SAP XM) is the next generation, end-to-end, online media network – based on SAP HANA in-memory technology, connecting advertisers, publishers and digital agencies directly in the cloud. SAP XM offers a new level of targeting based on consumer´s needs, real-time monitoring and precise reporting capabilities moving beyond the traditional ways of running campaigns. Understand how we translate the SAP XM brand design into a coherent product design utilizing SAP UI5 technology. Get to know our UX approach to user research, prototyping and quality management to enter a new market for SAP. 
mehr...
 

Veranstaltungen zum Thema Usability and User Experience

Oktober 2017
10.10.17
- 11.10.17
UX Day MannheimMannheim Feuerwache
März 2018
28.03.18
10:00 - 16:30
UIG Tagung 2018Universität Mannheim
Design Thinking? - Building Ideas! Anne Krüger (Fraunhofer IAO)
No UI is the next UI: Sven Marten (sovanta AG)
Was ist lean an Lean UX? Dieter Wallach & Toni Steimle (Ergosign GmbH)
Überblick
SAP Exchange Media – Designing a New Platform for the Advertising Industry: Holger Deist, Lead User Experience (SAP XM)