Redundante Kodierung

Nutzung multipler perzeptueller Hinweise zur Auszeichnung einer Information. Beispiel: Kodierung eines Systemzustands durch ein Icon unter Verwendung einer bestimmten Farbe (“rot”) und einer definierten Form (“Warndreieck”).