White Space

Mit dem Begriff White Space (Leerraum, auch: Negative Space) werden jene Teile eines User Interface angesprochen, die keine graphischen Elemente enthalten. Unter Rückgriff auf psychologische Gestaltgesetze kann White Space zur Strukturierung eines Interface (z.B. durch die räumliche Gruppierung zusammengehöriger Interface Elemente und die Nutzung von White Space zur Trennung von anderen Elementgruppierungen) verwendet werden.