Einladung: Round Table "Mobile Usability"

Im Zuge des Projektes "KMUsability / KompUEterchen4KMU" finden Anfang 2014 zwei Round-Table-Veranstaltungen in Karlsruhe statt. Die Themen: "Usability Engineering für mobil" und "Multiplattform-Entwicklung". Mehr Infos sowie die Anmelde-Links zu den kostenfreien Veranstaltungen finden Sie hier.

Sie wollen mehr zu Usability-Methoden bei der Entwicklung mobiler Software erfahren? Dann können Sie sich jetzt zu zwei Informations-Veranstaltungen anmelden, die im Januar und Februar von Prof. Thomas Ritz (FH Aachen) gehalten werden.

Die beiden sogenannten  "Round Tables" sind Auftaktveranstaltungen für das Karlsruher Kompetenzzentrum des Förderprojekts "KMUsability / KompUEterchen4KMU - Usability Engineering für mobile Unternehmenssoftware von KMU für KMU". Im Rahmen des vom BMWi geförderten Projekts werden Maßnahmen entwickelt, um Usability Engineering insbesondere bei KMU-Softwarehäusern zu verankern. Die Events im Einzelnen:

30. Januar 2014, Thema: Usability Engineering für mobil 

Der Vortrag gibt eine Einführung in die unterschiedlichen Methoden des Usability Engineering und zeigt, wie diese in bereits existierende Softwareentwicklungsprozesse eingebettet werden können. Ziel der Veranstaltung ist es, auf die Relevanz von Usability Engineering bei mobiler Unternehmenssoftware in Bezug auf Akzeptanz und Motivation zur Nutzung aufmerksam zu machen. Neben dem Impulsvortrag ist ausreichend Zeit für Fragen, die anregende Diskussion und den fachlichen und persönlichen Erfahrungsaustausch unter den Teilnehmern und mit dem Referenten vorgesehen.

25. Februar 2014, Thema: Multiplattform-Entwicklung 

  • Ort: CyberForum, Haid-und-Neu-Straße 18, 76131 Karlsruhe.
  • Anmeldungen bitte über das Cyberforum
Muss ich mich für eine Plattform entscheiden? Ist es möglich mehrere Plattformen aus einer "Code-Base" zu bedienen? Worauf muss ich achten, wenn ich für mehrere Plattformen Software entwerfe? Ist es eventuell effizienter und resultiert in Apps von höherer Qualität, wenn jede Plattform individuell bei Konzeption und Entwicklung berücksichtigt wird? In der Veranstaltung wird ein Überblick über mögliche Lösungsansätze für eine effiziente Entwicklung sowie bestehende Werkzeuge gegeben. Thematisiert werden die Probleme der Plattform-Fragmentierung. Dem Ansatz des Round-Table entsprechend wird dabei auch der Erfahrungsaustausch der Teilnehmer gesucht.

16.12.13