Usability im Online-Marketing

Das Thema der Usability und User Experience ist auch für Online-Marketer von großer Bedeutung. Im Vorlauf der Email Expo der Messe Frankfurt vom 13. – 14.05.2014 wurde jetzt eine Expertenstudie von Promio.net und der Messe Frankfurt zum Thema Conversion im Online-Marketing für die Email Expo 2012 noch einmal veröffentlicht. Marketingverantwortliche aus ganz Deutschland wurden für die Studie befragt. Ziel der Marketer ist es, die durch Werbemaßnahmen erreichte Aufmerksamkeit in Kontakte, Käufe, und Wiederkäufer zu wandeln. Dies ist speziell durch eine verbesserte Usability und User Experience sehr gut zu erreichen.

Allerdings optimieren laut dieser Studie aus dem Jahr 2012 erst 67 % der Anwenderunternehmen ihren Online-Shop regelmäßig mit Hinblick auf die Usability/User Experience. Gar nur 17 % der Unternehmen arbeiten dabei mit einer Agentur zusammen. Usability-Tests werden nur von 42% der Befragten für die Software-Produkte, Websites, Shops etc. verwendet. Ein großes Marktpotential im Bereich der Usability/ User Experience liegt somit für Dienstleister vor, die den Wert Ihrer Usability Dienstleistungen und speziell die Auswirkungen auf die Conversion klar darlegen können.

Für das Online-Marketing lässt sich dieser geringe Anteil auch durch den Mangel an einfachen Test- und Auswertungsmöglichkeiten erklären. Im Bereich SEA, E-Mail-Marketing oder auch im Bannering lässt sich die Effektivität der Maßnahmen bisher einfacher überprüfen. Deshalb kann man diese Maßnahmen leichter laufend anpassen. Diese Transparenz erlaubt es Marketingverantwortlichen Aufwände für diese Maßnahmen gezielter und klarer zu kommunizieren. Im Gegensatz dazu erscheint die Usability-Analyse auch durch die eingeschränkte Quantifizierbarkeit bisher als zu wenig greifbar.

Deshalb sind auch die Ausgaben für Usability/User Experience im Online-Marketing bisher eher gering. Allerdings wollten schon im Jahr 2012 ca. 25% der Marketingverantwortlichen gezielt stärker in Usability investieren. Es ist also auch für das Online-Marketing deutlich erkennbar, dass die Bedeutung des Themas Usability steigt und sich ein Bewusstsein auf der Seite der Anwenderunternehmen für die Usability der genutzten Software entwickelt. Für den Kontext dieser Entwicklung ist es wichtig zu betonen, dass die Aktivitäten und Erfolge großer Anbieter wie z.B. Amazon den Wert von Usability und User Experience verdeutlichen. Die Big Player erzielen schon Conversion-Rates von ca 10% und mehr.

Somit ist es entscheidend für die Entwicklung der Usability und User Experience im Online-Marketing, dass Usability-Dienstleister und Softwarehersteller den Wert Ihrer Dienstleistungen und Produkte mit Hinblick auf den Wertbeitrag branchengerecht kommunizieren. Es scheint also eine stärkere Ausrichtung auf die Quantifizierung der Usability-Messung durch die Dienstleister und Hersteller notwendig zu sein, um Entscheider im zahlengetriebenen Online-Marketing die Möglichkeit zur Begründung von stärkeren Investitionen in Usability/User Experience zu ermöglichen.
 
Einen Link zur Studie und zur Veranstaltung finden Sie hier.

Bildquelle: Usability von Healthcare Medical Marketing unter CC BY-NC-ND 2.0 

12.02.14