Dr. Javier Bargas-Avila (Google): Is Beautiful Really Usable?

Am 15. April 2015 wird Dr. Bargas-Avila im Rahmen der UIG-Frühjahrstagung einen Vortrag zum Thema "Is Beautiful Really Usable? Zum Verständnis des Zusammenspiels zwischen Usability, Ästhetik und Emotion in der Mensch-Computer Interaktion" halten.

Abstract
Ist Ihnen je ein Produkt untergekommen, das zwar ansprechend aussah, sich aber fürchterlich bedienen liess? Oder sind Sie schon einmal über ein Produkt gestolpert, das nicht schön gestaltet war, aber genau so reagierte, wie sie es wollten? Haben Sie sich je gefragt, wie diese Faktoren zusammenspielen und wie sie die User Experience beeinflussen? Zwar gehören Usability und Ästhetik von Produkten zusammen, sind aber sicher nicht identisch. Dieser Vortrag wird Ihnen einen Überblick über neuste Forschungen in diesem Bereich geben und die aktuellen Ergebnisse präsentieren. Diese zeigen wie Usability, Ästhetik und Emotion zusammenspielen um grossartige – oder eben auch weniger grossartige – Nutzungserlebnisse zu generieren.

CV Javier Bargas-Avila
Dr. Javier Bargas-Avila ist Kognitionspsychologe. Seit 2011 arbeitet er für Google, zuvor war er Leiter des Human-Computer Interaction Labs an der Universität Basel. Er hat über 25 Publikationen in namhaften wissenschaftlichen Zeitschriften und Konferenzen zu Themen wie Nutzerzufriedenheit, mentale Modelle im Internet, Webseiten-Ästhetik und Benutzerfreundlichkeit von Webformularen publiziert. Seit 2012 leitet er das  YouTube Ads UX Research Team in Zürich und Kalifornien, wo er sich derzeit mit Themen wie Werbung im Internet und Internationalisierung von Webseiten befasst.

Möchten Sie den Vortrag hören? Dann melden Sie sich hier für die Frühjahrstagung an.

25.02.15