Call for Contributions - "UX and beyond: Digitalisierung menschzentriert gestalten", UIG-Tagung am 07. April 2020

Usability und User Experience (UUX) sind im Zeitalter der Digitalisierung entscheidende Wettbewerbsfaktoren. Es wird immer wichtiger, Nutzer nicht nur als Kunden oder Mitarbeiter zu begreifen, sondern auch als Menschen mit Emotionen, Bedürfnissen und Einstellungen in den Mittelpunkt zu rücken. Durch die konsequente Einbindung von Menschen bei Design und Entwicklung können zukünftig digitale Technologien nicht nur nutzbar und erlebnisorientiert, sondern auch fair gestaltet werden.

Im Rahmen der UIG-Tagung 2020 möchten wir – wie schon in den vergangenen Jahren - neue Trends und Entwicklung im Bereich Usability und User Experience vorstellen. Darüber hinaus interessieren uns insbesondere drei Richtungen, um eine menschzentrierte Digitalisierung voranzutreiben:

  •  „Menschzentrierte Gestaltung“: Wie können digitale Produkte und Dienstleistungen mit Fokus auf den Menschen gestaltet werden und welche Konsequenzen ergeben sich für UX-Designer?
  •  „Future of Work“: Wie wollen wir in Zukunft leben und arbeiten und welche UUX-Konsequenzen ergeben sich hieraus?
  •  „Faire Digitalisierung“: Welche Design Trade-Offs ergeben sich aus der konsequenten Umsetzung einer menschzentrierten Perspektive im Bereich UUX?

Der detaillierte Call for Contributions steht hier zum Download zur Verfügung:

 


24.10.19


Start