Barrierefreiheit für alle! Rami El Hadad (kuehlhaus AG)

Im Laufe der Zeit durchlief das Thema Barrierefreiheit einen stetigen Wandel in der gesellschaftlichen und unternehmerischen Wahrnehmung. Was in den Anfängen des Internets und anderer Technologien als optionaler und aufwendiger Kostentreiber angesehen wurde, ist in der heutigen Zeit nicht zuletzt durch IT Giganten wie Google & Co. standardisiert und zum Großteil in die Entwicklungsprozesse integriert worden. In einer kurzen Zeitreise wollen wir diesen Wandel betrachten. Dabei wollen wir aber auch aufzeigen warum das Thema Barrierefreiheit alle Menschen betrifft und nicht nur Menschen mit Behinderungen. Wir wollen zeigen wie Situative Behinderungen uns alle gleichermaßen einschränken und wie uns neue Technologien und Prinzipien, wie Conversational Interfaces (Alexa, Siri, etc.) oder Anticipatory Design, dabei unterstützen trotz dieser Behinderungen im Alltag zurecht zu kommen. Anhand eines Projekts wollen wir auch die unternehmerischen Vorteile und Nachteile in Bezug auf Barrierefreiheit praxisorientiert betrachten.


24.05.17