Magazin

 
Wie beeinflussen sich UUX und Industrie 4.0? Auf der UIG-Tagung 2018 möchten wir mit Experten aus Wissenschaft und Praxis diskutieren, wie sich diese beiden neuen Entwicklungen wechselseitig beeinflussen. Von besonderem Interesse sind dabei aktuelle Beispiele aus Unternehmen, die Erfahrungen mit Industrie 4.0 und UUX gesammelt haben. Am Anhang finden Sie den "Call for Contribution". Über Vorschläge für Vorträge und Workshops würden wir uns freuen!
mehr...
50 Early Bird Tickets für die UIG-Tagung 2018 am 3.7.2018
von Achim Oberg, 08.02.18
Am 3.7.2018 findet die diesjährige UIG-Tagung an der Universität Mannheim zum Thema "Usability + Industrie 4.0" statt. Ab heute gibt es fünfzig "Early Bird Tickets" zum reduzierten Preis (69,00 EUR statt 129,00 EUR). First come - first serve! Die Tickets können über die UIG-Websites gebucht werden: www.usability-in-germany.de/uig-2018
UX Design Awards 2018 Call for Entries - Anmeldung offen bis 31. März 2018
von Achim Oberg, 26.01.18
Die UX Design Awards sind ein einzigartiger Wettbewerb für User Experience, dem Kernthema vernetzter Produkt- und Servicewelten. Eine Auszeichnung für positive UX betont den USP innovativer Produkte und Services auf dem globalen Markt. Alle von der Jury nominierten Einreichungen werden in einer Ausstellung auf der IFA in Berlin präsentiert, der globalen Messe für Consumer Technologies (31. August – 5. September). mehr...
Umfrage zu Nachhaltigkeit und User Experience
von Achim Oberg, 29.09.17
Kerstin Molzbichler studiert Eco Design an der Fachhochschule Wiener Neustadt (Österreich). Für ihre Abschlussarbeit würde sie sich freuen, wenn möglichst viele Usability- und User-Experience-Experten einen kurzen Fragebogen zum Zusammenspiel von Nachhaltigkeit und User Experience beantworten würden. mehr...
Beitrag auf MuC'17: Eine epistemologische Klassifizierung der Usability-Forschung
von Johannes Britsch, 29.09.17
Auf der diesjährigen Fachkonferenz "Mensch und Computer" war das ifm Mannheim mit einem Beitrag vertreten, der Usability mit Epistemologie verbindet. In dem Paper von Johannes Britsch wird untersucht, mit welchen wissenschaftlichen Methoden die Usability-Forschung Erkenntnisse gewinnt und wie sich die Methoden auf der Produzenten- und Konsumentenseite unterscheiden. Der Autor schlägt die Nutzung eines epistemologischen Frameworks vor, um Usability-Forschungsbeiträge zu klassifizieren und Forschungslücken aufzuzeigen. mehr...
UIG e.V. auf der Mensch und Computer 2017
von Dr. Dominika Wruk, 19.09.17
Auch in diesem Jahr war der UIG e.V. wieder auf der Fachkonferenz „Mensch und Computer“ vertreten. Zusammen mit den Vertretern aus sechs anderen Projekten hat sich die Mittelstand-Digital Initiative sowohl im Rahmen eines gemeinsamen Standes als auch mit der Durchführung eines Workshops interessierten Teilnehmern vorgestellt. mehr...
Im Oktober ist es wieder soweit: Der UX-DAY 2017 bringt UX-Experten aus ganz Deutschland nach Mannheim!
von Dr. Dominika Wruk, 07.09.17
Seien Sie dabei, wenn am 10. Oktober bei der UX-DAY KONFERENZ Speaker von Google, Microsoft, Adobe und vielen anderen ihre Erfahrungen teilen. Lernen Sie am Folgetag bei den UX-DAY MASTERCLASSES, wie Sie neue Methoden und Werkzeuge in Ihrer täglichen Arbeit nutzen können. Starten Sie schon vor der Konferenz beim UX-DAY SPECIAL mit einem Deep Dive Workshop ein. mehr...
UX-DAY KONFERENZ Keynote - We are the Human Machine Interface – Moving beyond the screen. Bringing user interaction to new worlds. Dean Johnson (Brandwidth)
von Dr. Dominika Wruk, 07.09.17
Die digitale Welt hat sich von 72dpi zu taschengroßem und mobilem Content auf Retinabildschirmen gewandelt. Was passiert nun, wenn Bildschirme überflüssig werden und die neue Zielgruppe stattdessen in eine virtuelle oder erweiterte Realität eintauchen kann? Wir betreten ein neues Zeitalter der grenzenlosen Interaktion und bringen physisches Handeln zurück in digitale Sphären. mehr...
UX-DAY KONFERENZ Closing Keynote - KI ist das neue Bio! AI First und die Grenzen der maschinellen Erkenntnis. Reinhard Karger (DFKI GmbH)
von Dr. Dominika Wruk, 07.09.17
Mobile First ist Standard und Geschichte. KI ist bei den CEOs und in den Keynotes von Apple, Google, Facebook und Amazon angekommen. Im Kern geht es um Mustererkennung und neuronale Netze. Die Erfolge von Deep Learning sind beeindruckend. Hard- und Softwaredurchbrüche seit 2012, vieles funktioniert das erste Mal oder führt erstmals zu neuen hochleistungsfähigen Werkzeugen, die einen fulminanten Mehrwert erzeugen. mehr...
Call for Contribution: UIG-Tagung 2018 am 3. Juli 2018