Wettbewerbsfähig durch Usability und User Experience

"Usability in Germany" unterstützt Unternehmen - Softwarehersteller und Beratungen - beim erfolgreichen Einsatz von Usability-Methoden. Wir wollen damit die Wettbewerbsfähigkeit mittelständischer Unternehmen stärken. Zusammen mit dem UIG-Forschungskonsortium werden dazu neue Ansätze zur Etablierung von Usability- und User-Experience-Methoden entwickelt, die von Mitgliedern des UIG e.V. getestet und umgesetzt werden.

Der UIG e.V. ist Mitglied im bundesweiten Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Usability

 
Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Usability unterstützt Unternehmen beim Kennenlernen, Ausprobieren und Etablieren aktueller Usability und User Experience Ansätze. Das bundesweite Kompetenzzentrum wurde Anfang 2018 mit regionalen Standorten im Norden, Süden, Osten und Mitte gegründet.
mehr...

Magazin

 
Das Thema Gerechtigkeit nimmt einen zentralen Stellenwert beim Design intelligenter Systeme ein. Die Referenten Prof. Dr. Eva Schmidt, Nadine Schlicker und Dr. Matthias Langer beleuchten in ihrem Online-Vortrag, die Möglichkeiten Systementscheidungen transparent und für die NutzerInnen verständlich zu machen. Der Vortrag findet im Rahmen der digitalen UIG-Tagung am Donnerstag, den 5. November im Themenblock III "Faire Digitalisierung" (15.00 - 16.30 Uhr) statt.
mehr...
 
In unserem zweiten Online-Workshop-Format auf der diesjährigen UIG-Tagung steht die Interaktion zwischen Mensch und Künstlicher Intelligenz (KI) im Vordergrund: Wie kann dabei die Zusammenarbeit von UUX Professionals konzipiert werden? Die Workshop-Teilnehmenden lernen im Workshop die auf die KI-Thematik angepasste Methode des Service-Blueprints kennen und können diese an konkreten Beispielen ausprobieren.
mehr...
 
Wie lässt sich agiles Arbeiten erfolgreich in kleinen und mittelständischen Unternehmen implementieren? Das demonstriert Matthias Giehl im Rahmen seines Online-Vortrags auf der UIG-Tagung am Donnerstag, den 5. November 2020.
mehr...
 
Wie interagieren Menschen mit Produkten in der Praxis? Die Nutzer buchstäblich mit ins Boot zu holen, ist Aufgabe des quantitativen und qualitativen User Research. Die Arbeit der UIG-Arbeitsgruppe “User Research” widmet sich der Korrelation von Nutzern, deren Aufgaben und Selbstverständnis im Nutzungskontext sowie den angrenzenden Themenfeldern.
Wechselnde interaktive Formate fördern den Austausch innerhalb der Gruppe und liefern Impulse rund um User Research im Verband und in den mitwirkenden Firmen.
mehr...
 

Veranstaltungen zum Thema Usability and User Experience

Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Usability
UIG2020 - Workshop II: Der KI-Service-Blueprint Workshop zur menschzentrierten Gestaltung der Mensch-KI-Interaktion
UIG2020 - Nadine Schlicker, Dr. Matthias Langer und Prof. Dr. Eva Schmidt (Ergosign GmbH, Universität des Saarlandes und TU Dortmund): Autonomie und Gerechtigkeit im Rahmen künstlicher Intelligenz
Gründung der ersten UIG-Arbeitsgruppe: User Research
UIG2020 - Matthias Giehl (HTW Berlin): Best Practices zur Einführung, Umsetzung und Weiterentwicklung agiler Arbeit
Überblick