Wettbewerbsfähig durch Usability und User Experience

"Usability in Germany" unterstützt Unternehmen - Softwarehersteller und Beratungen - beim erfolgreichen Einsatz von Usability-Methoden. Wir wollen damit die Wettbewerbsfähigkeit mittelständischer Unternehmen stärken. Zusammen mit dem UIG-Forschungskonsortium werden dazu neue Ansätze zur Etablierung von Usability- und User-Experience-Methoden entwickelt, die von Mitgliedern des UIG e.V. getestet und umgesetzt werden.

Der UIG e.V. ist Mitglied im bundesweiten Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Usability

 
Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Usability unterstützen Unternehmen beim Kennenlernen, Ausprobieren und Etablieren aktueller Usability und User Experience Ansätze. Das bundesweite Kompetenzzentrum wurde Anfang 2018 mit regionalen Standorten im Norden, Süden, Osten und Mitte gegründet.
mehr...

Magazin

 
Hinter jedem Türchen lauert Know-How. Der User Experience Kalender von UXmaster beschenkt die Usability-Community mit Wissen.
mehr...
 
 
Internet-Experte und Heavy-User Sascha Lobo erkennt eine typisch deutsche Antihaltung beim Thema Gebrauchstauglichkeit und sieht ein „unfassbares Optimierungspotential“.
mehr...
 
Usability-Guru Jakob Nielsen hat sich auf seiner Webseite useit.com der Usability von Windows 8 gewidmet. Sein Fazit: Sowohl für Anfänger als auch für Power-User enttäuschend.
mehr...
 

Veranstaltungen zum Thema Usability and User Experience

Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Usability
Erik Winterberg von Elements of Art trägt bei der UIG-Frühjahrstagung 2014 vor
Adventskalender fürs Hirn
Geschäfts-bzw. Dienstleistungsprozessanalyse und Reorgansiation
Entwicklung von UX-Strategie und UX-Prozess
Überblick
Windows 8: Klatsche von Nielsen
Deutschland und das seltsame Wort „Usablity“
Forschung Mensch Computer Interaktion
Curriculum für Usability und User Experience